• Ozzy

Olivenöl Kuchen


Zutaten

  • 1 1/4 Tassen Trilye Olivenöl

  • 1 Tasse Zucker

  • 2 Tassen Kuchenmehl

  • 1/3 Tasse Mandelmehl oder -schrot oder fein gemahlenes Maismehl

  • 2 TL Backpulver

  • 1/2 TL Backnatron

  • 1/2 TL Salz

  • 3 EL Amaretto, Grand Marnier, süßer Wermut oder anderern Likör

  • 1 EL fein geriebene Zitronenschale

  • 3 EL frischer Zitronensaft

  • 2 TL Vanilleextrakt

  • 3 große Eier

 

Zubereitung


Den Ofen auf 200°C vorheizen. Boden und Seiten der Form mit Öl beträufeln. Den Boden mit einem Stück Pergamentpapier auslegen ; das Pergamentpapier mit Öl bestreichen. Die Form großzügig mit Zucker bestreuen und kippen, um eine gleichmäßige Schicht zu erhalten; den Überschuss abklopfen. Mehl, Mandelmehl, Backpulver, Natron und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Amaretto, Zitronensaft und Vanille in einer kleinen Schüssel verrühren.


Eier, Zitronenschale und 1 Tasse Zucker in einer großen Schüssel mit einem Mixer auf hoher Stufe schlagen, bis die Masse sich langsam vom Schneebesen löst (ca. 3-5 Minuten). 1¼ Tassen Öl mit dem Mixer einarbeiten. Die Geschwindigkeit des Mixers auf niedrige Stufe reduzieren und die trockenen Zutaten in 3 Zugaben hinzufügen, abwechselnd mit der Amaretto-Mischung in 2 Zugaben. Den Teig mehrmals mit einem großen Gummispatel unterheben, dabei den Boden und die Seiten der Schüssel abkratzen. Den Teig in die vorbereitete Form geben, die Oberfläche glätten und mit mehr Zucker bestreuen.


Den Kuchen in den Ofen schieben und die Ofentemperatur sofort auf 180°C reduzieren. Backen, bis die Oberseite goldbraun ist, sich die Mitte fest anfühlt und ein in die Mitte gesteckter Tester sauber herauskommt, (40-50 Minuten). Kuchen 15 Minuten in der Form abkühlen lassen.


Mit einem Zahnstocher Löcher in den Kuchen stechen und mit den restlichen 2 Esslöffeln Olivenöl Öl beträufeln; einziehen lassen. Um den besten Geschmack und die beste Konsistenz zu erzielen, den Kuchen in Plastikfolie einwickeln und mindestens einen Tag vor dem Servieren bei Raumtemperatur stehen lassen.



Hierzu empfehlen wir unser Trilye Bio Olivenöl



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pogaça