WER

WIR SIND

Halil_Apo - Copy.jpg

Wir kochen liebend gerne und hierzu gehört ein richtig gutes Olivenöl, das jedem Gericht das gewisse Extra verleiht.

Jahr für Jahr haben die Gründer von Nelym ihr Olivenöl direkt bei Bauern eingekauft und damit Freunde und Familie bekocht, viele schöne Stunden verbracht und kulinarische Wunder gezaubert.

Mit all der positiven Resonanz haben wir uns entschieden, dass das Leben zu kurz ist für schlechtes Olivenöl.

Wir haben uns auf den Weg gemacht hunderte von Bauern zu besuchen und die besten Öle auszulesen.

Dabei haben wir unseren Leitspruch entwickelt: 

Olivenöl in seiner reinsten Form - Bio, handgepflückt, kaltgepresst und unverfälscht. 

Dies war uns aber nicht genug. 

Wir wollen mehr als nur ein 0815 Produkt, wir wollten eine neue Art des bewussten Konsum kreieren. 

Unsere Produkte sind alle bis auf den Meter genau nachverfolgbar! 

Wir wollen der Natur helfen sich zu regenerieren und deshalb pflanzen wir mit unserem Partner One Tree Planted für jede verkaufte Flasche einem Baum!

WAS UNS UNTERSCHEIDET

  • Nachverfolgbarkeit

    • Aufgrund grosser Mengen und fehlender Messbarkeit kann der Konsument die tatsächliche Herkunft des Öles nur begrenzt nachverfolgen. Oft wird die Herkunft nur als "Europa" angegeben. Schlimmer noch wenn beispielsweise eine spanische Ölfirma eine italienische aufkauft, und ihr spanisches Öl unter italienischem Namen verkauft, auch dies ist legal.​

  • Etikettenschwindel

    • Gemäss einer Studie des Schweizerischen Detailhandels der International Olive Foundation entsprachen nur 20% (36) von183 Olivenölen der deklarierten Kategorie Extra Vergine. Gar knapp einen Viertel der Prüfmenge (45) hätten die Supermärkte und Discounter zum Testzeitpunkt nicht (mehr) an die Konsumenten abgeben dürfen.

  • Fälschungen

    • Gemäss der Europäischen Kommission kommt es häufig vor, dass Olivenöl - insbesondere die erste Güteklasse ‚Extra Vergine‘ - mit Olivenölen von geringerer Qualität vermischt, oder sogar mit Ölen verfälscht wird, die aus billigen Früchten
      oder Samen hergestellt werden, um Gewinne zu steigern oder Verluste auszugleichen.

  • Preisdumping​

    • Aufgrund der komplizierten Wertschöpfungskette zwischen dem Endkonsumenten und dem Landwirt, kommt es oft zur Preisdiktatur durch grosse Hersteller.

Kommentar vom Gründer

OZAN HARMAN

Seit meiner Kindheit war ich von der kulinarischen Vielfalt der mediterranen Küche fasziniert. Dabei war Extra Vergine Olivenöl (EVOO) ein Hauptbestandteil vieler Kreationen, so habe ich eine Passion für dieses aussergewöhnliche Öl entwickelt. 

Nach etlichen Fehlkäufen von schlechten Olivenölen in der Schweiz stellte ich mir die Frage, weshalb die Qualität vieler Produkte so schlecht war?

Ich habe einige Nachforschungen angestellt und schnell herausgefunden, dass die Olivenöl Industrie mit grossen Problemen zu kämpfen hat.

Meine Mission ist es diese Probleme zu lösen.

Ozan Harman